School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule veranstaltet internationales Symposium in Stuttgart

Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule veranstaltet am 22. November 2019 das internationale Symposium „Leadership in a Digital World“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung in Stuttgart steht der Themenkomplex digitale Transformation, Führung und Arbeitsgestaltung.

Die digitale Transformation beeinflusst die Anforderungen an zukünftige Führung und Arbeitsgestaltung: Sie führt weg vom reinen Managen und Umsetzen von Prozessen hin zum Entwickeln einer Zukunftsvision und der Zusammenarbeit in virtuellen Teams in neuen Arbeitsumgebungen. Die Forschung zu den Zusammenhängen von digitaler Transformation, Führung und Arbeitsgestaltung steht trotz der enormen Relevanz noch am Anfang. Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule stellt diesen Themenkomplex daher in den Mittelpunkt des Symposiums „Leadership in a Digital World“ am 22. November 2019 in Stuttgart.

Noch bis zum 15. August sind Einreichungen aus allen Wissenschaftsbereichen für das Symposium möglich. Beiträge sowohl aus der Grundlagen- wie auch der angewandten Forschung können unabhängig vom methodischen Verfahren als Paper oder Abstract in englischer Sprache zur Prüfung im Double Blind Review eingereicht werden. Bis zum 27. September erhalten Autoren eine Rückmeldung, ob ihre Präsentation während des Symposiums aufgenommen wurde.

Alle Informationen zum Symposium finden Sie hier.